×

Tipps für gesundes Haar und keinen Haarausfall

Sonnenlicht und die Verwendung von Schönheitsprodukten mit hohen Temperaturen wie Werkzeug-Schraubstock und Föhn können Haare trocken und brüchig machen. Reduzieren Sie den Einsatz dieser Hilfsmittel, um das Haar stark zu halten und seine natürliche Feuchtigkeit zu erhalten. Haarverlängerungen waren zu einem Trend bei Frauen geworden, die in kürzester Zeit langes Haar haben wollen. Leider können Haarverlängerungsprodukte potenziell tödliche Schäden am Haar verursachen. Die Menge der Chemikalien im Klebstoff und im Haar, die bei dieser Technik verwendet werden, stellt eine große Gefahr für die Gesundheit der Haare dar. Die Nahrung, die Sie essen, kann den Zustand der Haare beeinflussen. Steigern Sie den Verzehr von Obst und Gemüse, das reich an Vitaminen ist. Erhöhen Sie auch Ihre Proteinzufuhr, denn Haare bestehen aus Protein. Stellen Sie sich vor, wie viel von den Chemikalien in den Haarpflegeprodukten enthalten ist. Stellen Sie sich auch vor, wie viele Chemikalien, wenn Sie mehrere Produkte auf einmal verwenden. Zu viel Gebrauch von Schönheitsprodukten kann die Kopfhaut trocken machen. Anstatt Produkte voller Chemikalien zu verwenden, sollten Sie die Methode der natürlichen Haarpflege wählen. Wenn die Haut Sonnenschutz benötigt, muss das Haar auch vor Sonnenschutzmitteln geschützt werden. Verwenden Sie spezielle Pflegeprodukte, die Ihr Haar vor der Sonne schützen, wenn Sie zu Aktivitäten im Freien gehen. Verwenden Sie immer einen sauberen Kamm, um das Anhaften von Schmutz auf den Haaren zu verhindern. Kämmen Sie Ihr Haar vor dem Shampoonieren, um ausfallende Haare zu entfernen. Vermeiden Sie das Kämmen nach dem Shampoonieren, da nasses Haar sehr brüchig ist und leicht ausfällt. Warten Sie, bis das Haar trocken und frisch gekämmt ist. Nicht nur die Haut, auch die Haare müssen regelmäßig massiert werden. Verwenden Sie erwärmtes Olivenöl und dann Pijatkan sanft in die Kopfhaut. Es ist nützlich, um das Haarwachstum und die Gesundheit des Haarschafts zu beschleunigen.

Dazu gehören Vollwertmischungen aus fermentierten Zutaten wie Bio-Macawurzel, Bio-Holunder, Ingwerextrakt, Bio-Kurkuma und pflanzlichem Kalzium. Jede Nahrungsergänzung ist mit ausgewählten Vitaminen wie Vitamin A, C und D3 kuratiert, die Körper und Seele mit ganzheitlichem Wohlbefinden versorgen. Muss ich Vitamine mit der Nahrung einnehmen? Die meisten Vitamine sollten mit der Nahrung eingenommen werden, aber die Vitamine des neuen Kapitels sind Vollwert-Vitamine, die fermentiert sind, so dass sie auf nüchternen Magen leicht verdaulich sind. Unsere Vitamine sind mit Probiotika und Vollwertnahrung fermentiert, so dass Ihr Körper die Nährstoffe aufnehmen kann, die Sie benötigen. Wie bezieht das Neue Kapitel ihre Vitamine? Die Vitamine des neuen Kapitels werden mit Gemüse und Kräutern aus biologischem Anbau hergestellt, sind glutenfrei, 100% vegetarisch. Jede Zutat wird von dort bezogen, wo sie am besten angebaut wird: Ingwer wird in Indien angebaut, Maca wird in Peru angebaut und Grünkohl zum Beispiel direkt hier in den U.S.A. Gibt es einen Unterschied zwischen der Einnahme von Multivitaminen und einzelnen Vitaminen? Die Einnahme eines Multivitamins trägt dazu bei, eine breite ernährungsphysiologische Unterstützung in praktischer Tablettenform zu erhalten. Unsere Multivitamine sind mit Expertenformulierungen versehen, die Nährstoffmengen für bestimmte Geschlechter und Lebensabschnitte festgelegt haben.